Einladung: DL21/spw-Herbsttagung

„Grundeinkommen? Wenn ja, welches? – Gibt es ein linkes Konzept für den Sozialstaat von morgen?“

26./27. Oktober 2018
Ort: Gewerkschaftshaus Mannheim, Hans-Böckler-Str. 1, 68161 Mannheim

Liebe Genossinnen und Genossen,

die Diskussion um die Einführung eines Grundeinkommens, von bedingungslos bis solidarisch, hat in letzter Zeit wieder an Fahrt aufgenommen. Unterstützung erfährt es sowohl aus dem linken politischen Lager als auch von Unternehmer*innenseite. Aber das Thema ist umstritten, wird es doch auch als Einstieg in einen ausgeweiteten Niedriglohnsektor gesehen, der am Ende den Unternehmen nützt, aber den Menschen schadet. Zuletzt kam aus der Berliner SPD der Vorschlag, ein Solidarischen Grundeinkommen einzuführen, der aber nicht weiter ausgestaltet wurde.

Welche Konzepte für ein Grundeinkommen gibt es? Was sind die Chancen und Risiken eines Grundeinkommens? Welche Alternativen gibt es, um den Sozialstaat von morgen zu gestalten?

Diesen Fragen wollen wir mit euch und unseren Referent*innen nachgehen.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen! 

Mit solidarischen Grüßen 

Hilde Mattheis, MdB
Vorsitzende DL21

Einladung und Programm