40 Jahre Herforder Thesen – Veranstaltung von Jusos NRW/Jusos OWL und spw in Bielefeld

Die„Herforder Thesen zur Arbeit von MarxistInnen in der SPD“ aus den Jahren 1978 und 1980 gehören zu den bedeutendsten programmatischen Dokumenten der Juso-Arbeit der letzten Jahrzehnte. Entstanden im Hannoveraner Kreis als Papier der Verdichtung und Fundierung der eigenen inhaltlichen Position sowie als programmatische Weiterentwicklung, wurde es auch in der Linken innerhalb und außerhalb der Sozialdemokratie wahrgenommen und diskutiert. Der Bedarf nach Debatte, Vergewisserung und über Erweiterung der eigenen theoretisch-programmatischen Basis innerhalb des Hannoveraner Kreises führte im Jahr 1978 zudem zur Gründung der Zeitschrift für sozialistische Politik und Wirtschaft (spw). Grund genug für den Juso-Landesverband NRW, die Jusos OWL und die spw, an diese bedeutenden Ereignisse zu erinnern.

Hier geht es zum vollständigen Artikel 40 Jahre Herforder Thesen