Aktuelle Publikationen

 

Roadmaps 2020

Am 15. Juli 2013 ist unter dem Titel „Roadmaps 2020. Wege zu mehr Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Demokratie“ die aktuelle Publikation des Denkwerk Demokratie erschienen: Wie dem Titel zu entnehmen ist, geht es um die Frage, wie im Jahr 2020 eine „bessere“ Welt aussehen könnte. „Woher kommen frische Ideen und Konzepte für Staat und Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt? Wie sollen die “Roadmaps” in die Zukunft organisiert sein? Welche neuen Institutionen, welche gesellschaftlichen Allianzen benötigt Deutschland?“, fragt das Denkwerk in seiner Ankündigungsmeldung. In dem Sammelband finden sich neben Beiträgen von prominenten VertreterInnen aus Politik und Gesellschaft, wie Sigmar Gabriel, Claudia Roth und Frank Bsirske auch Vorschläge von AutorInnen, die der jüngeren Generation angehören.

  • Roadmaps 2020. Wege zu mehr Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Demokratie, Herausgeber: Denkwerk Demokratie, Campus Verlag, Frankfurt am Main 2013, 273 Seiten, Preis: 19,90 Euro

 

Solidarisches EUropa

Sechs Jahre nach Ausbruch der Finanzmarktkrise hat das Institut Solidarische Moderne das Buch "Solidarisches EUropa" herausgegeben. Darin werden Diskussionen und Ergebnisse der letzten Summer Factory des Instituts zusammengetragen. Zu Wort kommen WissenschaftlerInnen, VertreterInnen linker Parteien sowie AktivistInnen aus NGOs und sozialen Bewegungen, die konkrete Alternativen für ein solidarisches Europa ergründen.

  • Sonja Buckel / Lukas Oberndorfer / Axel Troost / Andrea Ypsilanti (Redaktion): Solidarisches Europa. Mosaiklinke Perspektiven, Herausgeber: Institut Solidarische Moderne, VSA Verlag, Hamburg 2013, 240 Seiten, Preis: 16.80 Euro