Wirtschaftsdemokratie und sozialistisches Grünkohlessen

 

Zugleich mit der Jahreshauptversammlung richtete das Projekt Moderner Sozialismus Norddeutschland e.V. das traditionelle sozialistische Grünkohlessen aus. Auf der Veranstaltung diskutierten Jutta Bankau, Bezirksleiterin der IG-Metall Küste und spw-Mitherausgeberin sowie Dr. Richard Detje, Redakteur des „Sozialismus“, Perspektiven, Notwendigkeiten und Konsequenzen der Wirtschaftsdemokratie. Die Veranstaltung mit den zahlreichen Gästen ergab die Notwendigkeit, über die Mitbestimmung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und eine demokratische Steuerung der Wirtschaft weiter zu diskutieren und auf die Agenda sozialdemokratische Reformpolitik zu setzen. Dies soll das Arbeitsprogramm des Vereines in diesem Jahr bestimmen. Als neuer Vorsitzender wurde Götz Godowski gewählt. Zu den stellvertretenden Vorsitzende gehören Ulrike Hensel und Prof. Dr. Felix Welti.